Dienstag, 26. Juli 2011

Gefunden

Zwei Herzen haben endlich
zueinenader gefunden
und das herzlich.

Zwischen Enten und schicken Damen
reichte ein fallen lassen
auf die Schulter, der warmen.

Kleine Schritte, wie in Japan üblich
gehen wir nun voran,
und zwar vergnüglich.

Denn wir haben den Erfinder
der Liebe um uns herum.
Er führt uns an seiner Hand
festigt den Boden, auf dem wir gehn.
Er stärkt uns den Rücken
und lässt uns aufrecht stehn.

1 Kommentar:

Manuela hat gesagt…

Einfach schön!