Sonntag, 3. Juli 2011

Weil ich Dir folgen will

Weil ich Dir folgen will.
Du meinst es gut mit mir.
Deswegen vertrau ich Dir.

Zu Deinen Bedingungen.
Weil Dein Wille zählt.
Ich nehm mich zurück.
Und geb Dir die Sache ab.

Weil ich Dich liebe
lasse ich los
von dem was mir lieb ist.

Wer bin ich schon,
dass ich es besser wüsste.
Du bist Gott, ich bin nur ein Mensch.

Ich will Dich nicht kontrollieren,
sondern gebe Dir die Kontrolle.
Denn Du richtest mich auf,
Du stärkst mir den Rücken, dass ich aufrecht gehe.
Du kräftigst mich, wenn ich schwach werde
und Du gründest mein Herz in Dir.

Weil ich tun will, was Du verlangst.
Deswegen bin ich jetzt hier.
Und ich warte, bete, hoffe und danke,
dass Du Dein Versprechen einlösen wirst.

Keine Kommentare: